konzerte 2022


2022





Mutabor 30 Jahre - Record Release Tour

19.03.2022 - Festsaal Kreuzberg

„Verwandlung ist möglich, sogar nötig, wenn du dem Dasein des Wurms entkommen willst.“

 

Mutabor feiert sein dreißigstes Jubiläum im Zeichen des Schmetterlings. Das letzte reguläre Album (Das Blaue) liegt nun schon 10 Jahre zurück. Zwischendrin gab es zwei digitale Veröffentlichungen, welche nun endlich wieder in ein komplettes Album münden. Das Album „Rebel“ ist die Antwort auf die kollektive Dummheit in der sich die Menschheit gerade oder immer noch an sich selbst abarbeitet. Politische Themen werden mit Witz und Ironie aufbereitet und mittels Uftarythmen, Grunge-Gitarren und folkigen Arrangements ins Bewusstsein musiziert. So konnte die Band für die neuen Songs auch wieder den österreichischen Produzent David Bronner begeistern, der schon das Debut-Album Mutabor 1997 produzierte und ein gutes Händchen für die vielfältigen Arrangements hat. Dank ihrer treuen Fanbasis konnte die Band die gesamte Produktion via Crowdfunding vorfinanzieren und wird das neue Album erstmals auch als Vinyl veröffentlichen.




Mono & Nikitaman - Neujahrskonzert 2022

08.01.2022 - Festsaal Kreuzberg

Willkommen in der Autonomen Zone Tour

 

Das neue Album »Autonome Zone« ist eine Ode auf das Leben in fünfzehn Akten, ein Manifest gegen Stagnation, Egoismus, Langeweile und Selbstzweifel - ein kämpferischer Appel, auch in Krisenzeiten auf seinem Weg zu bleiben. Jede Hook und jede Baseline dieses Albums überträgt die Sehnsucht des Zweigespanns, wieder durch die Welt zu touren unmittelbar auf seine Hörerinnen und Hörer. »Autonome Zone« erscheint am 27.8.2021 über M&N Records.

 

Und auch, wenn die Zeit ohne Konzerte sich schon unendlich lang anfühlt, ist eins sicher: Wenn der Wahnsinn vorbei ist, werden Mono&Nikitaman wieder mit euch feiern, mit neuem Album und einer dazugehörigen Tour.

 

Ihr könnt euch jetzt schon ein Ticket dafür sichern – herzlich “Willkommen in der Autonomen Zone“!